HEILPRAKTIKERIN
Virchowstraße 28
34121 Kassel

Telefon 0561 - 4508 1502

Email

praxis@ulrikehellwig.de


Sprechzeiten nach Vereinbarung


Während der Behandlungen und außerhalb der Sprechzeiten

läuft meinAnrufbeantworter.

Bitte hinterlassen Sie mir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer,

ich rufe gern zurück.

 

Verkehrsanbindung:

Tram Linien 3, 4 und 7

Haltestelle "Rotes Kreuzkrankenhaus"

dann 3 Min. Fußweg


 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

                               

HOMÖOPATHIE mit EINZELMITTELN                                 für KINDER und ERWACHSENE

  • in der Behandlung wird durch eine gründliche Anamnese ein individuelles Heilmittel gesucht -im akuten Krankheitsfall oder als konstitutionelles Mittel
  • durch dieses individuelle Mittel wird ein Impuls gesetzt, der die Selbstheilungskräfte aktiviert und eine sanfte, aber kräftige Heilung anregt
  • die Behandlung umfasst die Hauptbeschwerden und die geistlg-seelischen Befindlichkeiten, so wird es möglich ein homöopathisches Einzelmittel zu finden
  • die homöopathischen Mittel werden aus Grundsubstanzen aus dem Pflanzen-, Tier,- oder Mineralreich hergestellt
  • verordnet werden die Mittel in unterschiedlichen Formen (Globuli, Tabletten, Tropfen) und unterschiedlichen Wirkungsstärken (Potenzen: C, D, Q oder LM)

    Die Homöopathie ist eine Erfahrungsheilkunde mit über 200 jähriger Tradition -begründet wurde sie von Samuel Hahnemann (1755-1843)- und befindet sich in ständiger Weiterentwicklung.

    Neue Arzneimittel kommen hinzu und die Methoden der Arzneimittelfindung verändern sich entsprechend des Zeitgeistes -und doch behalten die Grundlagen Hahnemanns darin stets weiter ihre Gültigkeit.

    Krankheitsbilder, die in meiner Praxis häufig sind:

    bei Kindern -im Akutfall oder chronisch: Allergien, Infektanfälligkeiten, Neurodermitis, Schulkopfschmerz, Angststörungen, Lernblockaden, ADS/ADHS, Legasthenie, Schlafstörungen

    bei Erwachsenen -im Akutfall oder chronisch: Allergien, Asthma, Heuschnupfen, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, -Hautkrankheiten, wie Neurodermitis, Schuppenflechte, -rezidierende Infekte, wie Nasennebenhöhlenentzündungen, Bronchitiden, Mittelohrentzündungen,... -Kopfschmerzen,  Schwindel, Tinnitus -Menstruationsbeschwerden, unerfüllter Kinderwunsch, Beschwerden der Wechseljahre -psychosomatische Störungen, wie Burn-out-Syndrom, Depressionen, Angstzustände, Panikattacken, Posttraumatische Belastungsstörungen

    Kosten

    Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten für Heilprakiterleistungen in der Regel nicht -Ausnahmen gibt es als freiwillige Leistungen bei der IKK Südwest.

    Private Krankenversicherung, Beihilfen und Heilpraktiker-Zusatzversicherungen übernehmen die Behandlungskosten ganz oder teilweise, je nach Vertrag.

    Meist lohnt sich der Abschluß einer Zusatz-Krankenversicherung für Heilpraktiker. Im Internet gibt einige Portale/Webseiten, die einen Versicherungsvergleich anbieten und eine Übersicht über Leistungen und Beitragshöhe ermöglichen. Oft sind die Tarife mit Leistungen für Zahnheilkunde und Brillen kombinierbar.

    In finanziellen Notlagen können Sie mich ansprechen.

    ÜBER MICH

    Heilpraktikerin seit 1994, in eigener Praxis seit 1998

    zertifiziert als klassische Homöopathin durch die "Stiftung Homöopathie-Zertifikat"

    regelmäßige Fortbildungen u.a. bei Anne Schadde, K.-J. Möller, Dr. Annette Sneevliet,

    Alize Timmerman, Dr. Diyva Chhabra, Gerhard Ruster, Dr. Jayesh Shah, Dr. Massimo Mangialavori, Dres. Joshi, Dr. Wittwer

     

     

Aktuelles

Arzneimittel-Prüfungen und Verreibungen

für Kollegen/innen, Patienten/innen und interessierte Laien

Termine und weitere Informationen auf Anfrage